KOC AS organisiert ein Webinar zum Coronavirus-Risikomanagement in Pflegeheimen

Aufgrund des Coronavirus waren wir alle in kürzester Zeit gezwungen, uns außergewöhnlichen Herausforderungen zu stellen, insbesondere jedoch stellt das Virus eine Gefahr und eine Herausforderung für KOC AS-Partner dar – sowohl für Mitarbeiter als auch für die Bewohner. Aus diesem Grund haben wir uns bei NETS d.o.o., dem führenden Partner von KOC AS, entschlossen, eine außerordentliche E-Ausbildung zum Thema Coronavirus zu organisieren, das für KOC-Partner kostenlos ist.  

 

Die Ausbildung wird live Online am Donnerstag, den 19. 03. zwischen 9:30 und 13:00 stattfinden. Während dieser Zeit können die Teilnehmer auch selber mitwirken und Fragen stellen. Der gesamte Vortrag wird auch nach dem Abschluss zu sehen sein. Wünschenswert ist, dass sich dieses Seminar mehrere Mitarbeiter Ihrer Organisation ansehen.

 

Webinar Coronavirus-Risikomanagement in Pflegeheimen

Wann: Donnerstag, den 19. 03. 2020, zwischen 9:30 und 13:00 Uhr

Programm

 

Mitarbeiter in Pflegeheimen tragen eine große Verantwortung für den ordnungsgemäßen Umgang bezüglich des Coronavirus (COVID-19). Insbesondere im Hinblick auf das Risikomanagement, dass sie selbst krank werden und es an die Pflegebedürftigen weitergeben. Ebenso bezüglich auf eine ordnungsgemäße Kommunikation in Krisenzeiten mit Verwandten, Betreuern und anderen, um Kritik und damit langfristigen Geschäftsschaden zu reduzieren. 

Beim 4-stündigen Webinar, das im Kompetenzzentrum Zdravje in medicina stattfindet, erhalten Sie:  

  1. Neueste Informationen zum Coronavirus: Was wir über COVID-19 wissen, wie eine Infektion und Übertragung des Virus auf andere verhindert werden kann (Empfehlungen von der Slowenischen nationalen Institution für Gesundheit (NIJZ), WHO und RKI).
  2. Besondere Empfehlungen des Deutschen Robert-Koch-Instituts zur Vorbeugung von COVID-19 in Pflegeheimen – Empfehlungen für das Management und Empfehlungen für das medizinische Personal.
  3. Ein Beispiel für eine bewährte Praxis zur Bekämpfung des Coronavirus in Pflegeheimen oder. verwandten Institutionen
  4. Wie man sich in einer Krisensituation richtig organisiert und kommuniziert:
    1. mit Verwandten oder anderen Zahlern von Dienstleistungen der Altersheime,
    2. mit Pflegebedürftigen, um unnötige Spannungen und Ängste zu beruhigen und Loyalität und Ansehen zu erhöhen, sowie
    3. wie man ein Krisenmanagementsystem in einem Altersheim einrichtet und mit Mitarbeitern kommuniziert,
    4. Management, Kommunikation und Kontrolle der Lieferanten.
  5. Wie können wir schnell Angst und Stress reduzieren, die das Immunsystem schwächen und unsere Arbeit und Kommunikation negativ beeinflussen. Während des Seminars werden wir zwei praktische Techniken zur schnellen Entspannung und Verbesserung der Laune durchführen.

Ausführender

Dr. Klemen Podjed, Inštitut za produktivnost d.o.o. (ICF Coach, INLPTA) ist ein Vortragender und Berater mit langjährigen Erfahrungen in den Bereichen Gesundheitsförderung, Kommunikation und Stressmanagement am Arbeitsplatz.  Ist Autor von über 150 Publikationen (Handbücher, Artikel, Videoseminare) sowie über 300 Workshops und Vorträgen. 
Ausgewählte Referenzen: Altersheim Grosuplje, Allgemeines Krankenhaus Novo Mesto, Nationales Institut für öffentliche Gesundheit, Bernardin Hotels, Apotheke Lekarne Maribor, Gewerkschaft für Gesundheits- und Sozialwesen, Altersheim Sežana usw.
Mehr dazu unter: http://www.produktivnost.si/

Andere Neuigkeiten

Zeige alles